Arbeitsrecht

In der Kanzlei für Arbeitsrecht erwartet den Arbeitnehmer, der vor unlösbaren Problemen
bezüglich seines Arbeitsplatzes mit seinem Arbeitgeber steht, Beratung und Hilfestellung durch Rechtsanwälte und Fachanwälte, die ausschließlich auf dem Gebiet des Arbeitsrechts tätig sind. Viele Arbeitnehmer die einer unselbstständigen, abhängigen Beschäftigung nachgehen werden irgendwann in Ihrer beruflichen Tätigkeit mit einem Thema aus dem Arbeitsrecht konfrontiert. Das Arbeitsrecht beinhaltet die Gesamtheit aller Rechtsregeln, die sich mit der selbstständigen und unselbstständigen Arbeit befassen. Es muss zwischen dem Kollektiv- und dem Individualarbeitsrecht unterschieden werden. Während das Kollektivarbeitsrecht sich mit den Gewerkschaften und Betriebsräten beschäftigt, regelt das Individualarbeitsrecht das Verhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Wenn ein Arbeitnehmer gravierende Probleme mit dem

Arbeitsrecht, Klagen vor dem Arbeitsgericht

Das Arbeitsrecht umfasst viele Einzelgesetze, auf die mancher Arbeitnehmer oft gezwungenermaßen zurückgreifen muss. Zu den Einzelgesetzen zählen das Betriebsverfassungsgesetz, das Kündigungsschutz- und das Jugendschutz- Altersteilzeit- Bundesurlaubs- Berufsbildungsgesetz, Mutterschutz– und Arbeitszeitgesetz, um nur die wichtigsten zu nennen. Ein Arbeitsgesetzbuch, was diese Gesetzte zusammenfasst, existiert nicht. Die Fachleute einer Kanzlei für Arbeitsrecht folgen bei Auseinandersetzungen eines Arbeitnehmersmit dem Arbeitgeber den arbeitsrechtsrechtlichen Regelungen und arbeiten nach dem Rangprinzip. Nach dem Gesetz folgt der Tarifvertrag, dahinter die Betriebsvereinbarung, gefolgt vom Arbeitsvertrag und dem Direktionsrecht. Eine der häufigsten Klagen vor dem Arbeitsgericht sind die Kündigungsschutzklagen. Fühlt sich ein Arbeitnehmer im Falle einer Kündigung ungerecht behandelt, empfiehlt es sich eine Kanzlei für Arbeitsrecht aufzusuchen und einen Fachanwalt zur Klärung der Sachlage einzuschalten.

Arbeitsrecht, Rechtsberatung bei einem Anwalt für Arbeitsrecht

Fachanwälte für Arbeitsrecht, die man in einer Kanzlei für Arbeitsrecht konsultieren kann, beraten nicht nur Arbeitnehmer sondern auch Arbeitgeber, Betriebs- und Personalräte.
Die Rechtsberatung bei einem Anwalt für Arbeitsrecht ist kostenpflichtig. Eine Familienrechtschutzschutzversicherung, die Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus Arbeitsverhältnissen sowie aus öffentlich-rechtlichen Anstellungsverhältnissen hinsichtlich dienst- und versorgungsrechtlicher Ansprüche beinhaltet, sind im Streitfall mit dem Arbeitnehmer ein Vorteil.

Schreibe einen Kommentar