Stressfreies Bauen- schlüsselfertiges Haus

Alles aus einer Hand. Es hört sich wahrhaft gut an und ist keine Hexerei. Ein eigenes Haus muss kein Traum bleiben und auch kein Alptraum werden. Die Lösung ist eine komplett schlüsselfertige Immobilie, nach eigenen Wünschen gestaltet. Persönliche Anforderungen und Bedürfnisse für Freiräume, Harmonie und Geborgenheit, sollten in dieses Projekt einfließen, um den Traum des Eigenheims zu verwirklichen.

Der einfache Weg zum Eigenheim 

Vom ersten Tag an wird der Bauherr intensiv betreut und beraten. Architekten, Bauträger und Facharbeiter des Baugewerbes setzen Wünsche und erbrachte Ideen in die Tat um. Beginnend mit der Planung des Hauses bis hin zur Übersicht der verschiedenen Bauabschnitte und zur endgültigen Fertigstellung und somit zur Schlüsselübergabe. Als Bauherr profitiert man persönlich nicht nur mit Zeitersparnis, sondern auch von der fachlichen Kompetenz des Bauträgers. Dieser zeichnet sich durch Professionalität, Sorgfalt und an einem hohen Maß an Qualität aus.

Ein schlüsselfertiger Hausbau heißt aber auch, als Bauherr ein stiller Beobachter zu sein. Man sieht wie die eigene Immobilie von Tag zu Tag wächst, Form annimmt und bald das gewünschte zu Hause ist. Angefangen bei Roh-Bauarbeiten, das eindecken des Daches, Einbau von Türen und Fenster, gefolgt von Installationsarbeiten wie Heizung, sanitäre Anlagen, Wasser/ Abwasser und Strom.

Trockenbauer, Boden/ Fliesenleger und Maler verrichten im Anschluss letzte arbeiten. Was einst noch eine Idee wahr, nimmt Gestalt an und der zukünftige Besitzer des Hauses kann nun seiner Fantasie freien Raum lassen zum Gestalten, Einrichten und Dekorieren. 

Ein Traum wird Realität 

Die Spannung steigt, dass Haus ist fertig gebaut, komplett aus einer Hand. Die Schlüssel werden vom Bauträger übergeben und somit auch, dass der Traum vom eigenen Haus wahr geworden ist.

Eine Komplette, Schlüsselfertige Immobilie! Es ist gut zu wissen, wenn man gemeinsam mit Fachlich Kompetenten Partnern seine Träume in die Realität umsetzen kann, wo man sich selbst allein nicht herangewagt hätte.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

KFZ-Versicherung trotz Schufa – was ist möglich?

Eine KfZ-Versicherung bietet Schutz im Straßenverkehr und zeichnet sich im Ernstfall durch schnelle und unkomplizierte Schadensregulierung aus. Für die Berechnung des Versicherungsbeitrages spielen neben den Tarifmerkmalen, wie die Art des Schutzes, die Schadensfreiheitsklasse und die Art des Fahrzeuges, auch die persönlichen Umstände, wie die jährliche Fahrleistung, Werkstattbindung und nicht zuletzt eine positive Schufa-Auskunft.

Continue reading

Werbestrategien für Schlüsseldienste

In einem kleinen Augenblick der Unachtsamkeit ist es passiert. Das absolute Horrorszenario. Man verlässt die Wohnung, die Tür fällt ins Schloss und schon in diesem Moment fällt es wie Schuppen von den Augen: Der Schlüssel liegt noch drinnen. Oder sogar noch schlimmer: Der Schlüssel steckt im Schloss. Jetzt hilft, entgegen den Szenen, die oft in Filmen gezeigt werden, nur noch der professionelle Schlüsseldienst. Denn wie auf der Leinwand, das Schloss mal eben mit einer Kreditkarte öffnen gelingt wohl nur den wenigsten.

Continue reading

Der Führerschein für Arbeits- und Hebebühnen – Inhalte von Theorie und Praxis

HebebühneRund 80 Prozent aller Unfälle mit Arbeitsbühnen entstehen aufgrund von persönlichem Fehlverhalten des Bedieners. Hauptgründe hierfür sind Unkenntnis, mangelnde Fachkunde oder Leichtsinn. Noch ist es noch keine Pflicht eine Prüfung für den Bedienerausweis abzulegen. Allerdings kann es passieren, dass dies in naher Zukunft gesetzlich festgelegt wird. Dann ist nur noch jene Person berechtigt eine Arbeitsbühne zu bedienen, welche einen Bedienerausweis besitzt. Daher ist es ratsam, bereits jetzt den Führerschein für Arbeitsbühnen zu machen.

Führerschein für Arbeits- und Hebebühnen

Dank eines Schulungsprogramms mit qualifizierten Ausbildnern lernen die Mitarbeiter die unterschiedlichen Maschinen und Kategorien von Arbeitsbühnen kennen. Dennoch ist es wichtig, dass die Arbeiter über die Gefahren, welche mit der Benutzung mit diesen Geräten entstehen können, durch ihren Arbeitgeber informiert und unterwiesen werden. Ein Bedienerausweis ist der ideale Nachweis, dass der entsprechende Arbeitnehmer zur sicheren Arbeit mit einer Arbeitsbühne geschult wurde.

Nach wie vor wird das Fahren und Arbeiten mit Hebebühnen oder Teleskopstablern unterschätzt. Viele unterschätzen die Arbeitshöhe und Reichweite aber auch eine falsche Gewichtsverteilung können schnell gravierende Folgen bewirken und schwerwiegende Unfälle verursachen. Um dagegen etwas zu tun, lohnt es sich den Mitarbeitern im Umgang mit solchen Maschinen beizubringen.

In der Regel unterteilt sich eine solche Schulung einerseits in den theoretischen Teil, welcher am Vormittag stattfindet und einen praktischen Teil, welcher am Nachmittag stattfindet. Am Ende der Schulung wird eine kleine Prüfung abgehalten, um das gelernte Wissen abzufragen.

Gefahren kennen – Unfälle vermeiden

Die Schulung macht die Teilnehmer mit den Sicherheitsanforderungen und Sicherheitsstandard vertraut. Diese Kurse entsprechen den EU-Richtlinien, so werden die Teilnehmer zu kompetenten Bedienern von Hebebühnen. Sämtliche Schulungsteilnehmer bekommen nach bestandener Theorie- und Praxisprüfung ein Zertifikat. Dieses Zertifikat dient als Nachweis einer ordnungsgemäßen Schulung.

Auf einigen Baustellen wird ein Führerschein für Hebe- und Arbeitsbühnen sogar verlangt. Ohne eine solche Ausbildung dürfen keine Arbeiten mit einer Bühne durchgeführt werden. Aber auch die jährlichen Unterweisungen in puncto Arbeitssicherheit sind regelmäßig durchzuführen. Hier wird das bereits erlernte Wissen aufgefrischt und gesetzliche Neuerungen und Änderungen vermittelt, um immer auf dem neusten Stand zu bleiben.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)