Moderne Hauskonzepte

Die vielfältige Auswahl an Hauskonzepten sowie -modellen ist einfach gigantisch. Ob vom Holz verkleideten bis zum hochmodernen rundum verglasten Haus, alles ist heutzutage möglich. Die Frage, die sich einem allerdings am Ende stellt, ist die, für welches Hauskonzept man sich schlussendlich entscheiden soll. Ist es die Großstadtvilla, der Flachbungalow, das mobile Tinyhouse oder doch eher das günstige Fertighaus?

Der schlichte und einfache Bungalow

Oftmals als Fehlkonstruktion oder auch als Schandfleck betitelt, stellen die in den 70ern erbauten Bungalows heute einen wahren Trend dar. Insbesondere die Bauweise besticht mit seinen klaren Linien sowie seiner Schlichtheit. Auch ist die Möglichkeit der barrierefreien Zugänglichkeit sämtlicher Räume ein großer Pluspunkt, auf den viele Kunden ihr Augenmerk legen. Ob mit (Winter-)Garten, Terrasse oder einem Atelier der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Mithilfe begrünter Dächer, dem Anbringen von Solarzellen und vielem mehr verhilft dem Bungalow zu neuem Charme.

Praktisch, kostengünstig und schnell

Zu einem der absoluten deutschen Lieblinge gehört das Fertighaus. Seine Attribute: kostengünstige, schnelle sowie praktische Bauweise, Aufstellung und Anlieferung. In nur weniger als ein bzw. zwei Tagen kann das Traumhaus demzufolge mithilfe des Baukasten-Stecksystems stehen. Egal ob mit Balkonen, Fensterläden, Erkern, Holzverkleidungen oder einer Veranda das Fertighaus gibt es in den unterschiedlichsten Modellen und Größen. Das einzige was im Vorfeld individuell vorbereitet werden muss ist die Unterkellerung.

Mobiles Heim oder lieber Tinyhouse

Das mobile Heim bietet so einige Vorteile, dazu zählt wohl am allermeisten der Aspekt, dass das Haus von Ort zu Ort reisen kann. Darüber hinaus können Modulhäuser ohne Weiteres um weitere Module erweitert werden, sodass das Haus mit den Jahren wächst. Das Tinyhouse wiederum ist bekannt für seine kleine Größe und der damit kombinierten Geräumigkeit. Wobei auch hier das Tinyhouse die Möglichkeit zur Mobilität bietet und ohne viel Aufhebens woanders hingestellt werden könnte. Das Konzept des massiven Hauses wiederum liegt noch immer auf dem ersten Platz, wenn es um den Bau des eigenen Traumhauses geht.

Diese Aufgaben übernehmen Gewerbeimmobilienfirmen

Diese Aufgaben übernehmen Gewerbeimmobilienfirmen

gewerbeimmobilieWer eine Gewerbeimmobilie sucht hat oft eine genaue Vorstellung, was er benötigt. Es fehlt aber der Überblick über den Markt für gewerblich genutzte Immobilien, um das richtige Objekt zu finden. Umgekehrt gilt teilweise dasselbe: Eigentümer von Gewerbeimmobilien wissen oft nicht, welche Firmen gerade auf der Suche nach neuen Flächen sind. Genau hier kommen Gewerbeimmobilienfirmen ins Spiel. Sie suchen für Firmen die passenden Räumlichkeiten und suchen für Eigentümer die richtigen Mieter. Grundsätzlich arbeiten die Spezialfirmen also so ähnlich wie Wohnungsmakler. Allerdings ist der Markt für Gewerbeimmobilien durch einige Besonderheiten geprägt.

Continue reading