Rechtliche Folgen bei Versicherungsbetrug

Eigentlich gibt es in Deutschland die Straftat des Versicherungsbetruges so nicht mehr, denn dieser wurde bereits vor einigen Jahren abgeschafft. In den früheren Zeiten wurde der Straftatbestand des Versicherungsbetruges nur dann erfüllt, wenn ein, gegen Feuer versicherter Gegenstand in Brand gesteckt wurde oder ein dementsprechend versichertes Schiff untergegangen war. Und diese Tatbestände wurden, geregelt im § 265 des StGB, unter harte Strafen gestellt – eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren war hier keine Seltenheit.

Continue reading